Dauerkartenpreise Saison 2017/18

tl_files/LTSV_Bilder/fussball/Sonstiges/LTSV.JPG Preise für Dauerkarten tl_files/LTSV_Bilder/fussball/Sonstiges/LTSV.JPG
Fußball
1.Herren (Landesliga)
2.Herren (Kreisliga)

 

 

 

 

Kategorie 1.Herren 2.Herren Kombikarte
Normal

60,00 €

32,00 €

Nur auf Anfrage

Rentner

42,00 €

22,00 €

Frauen

42,00 €

22,00 €

 

Schüler / Studenten*

24,00 €

12,00 €

 

Mitglieder*

24,00 €

12,00 €

 

*nur mit gültigem Ausweis/Nachweis!

 

Ansprechpartner / Verkauf

Burkhard Sturm    oder   Herbert Becker

0162/4250771      oder    0171/8711108

Goldene Kreisehrennadel

Nfv U-12

REGION BRAUNSCHWEIG GEWINNT STÜTZPUNKTTURNIER DER MÄDCHEN

tl_files/LTSV_Bilder/fussball/Jugend Fussball/Maedchen/StuetzpunktM.jpg
18.06.2017


Die Auswahl der Region Braunschweig hat das Turnier der niedersächsischen U 13-Mädchenstützpunkte gewonnen. In Barsinghausen setzte sich Braunschweig mit einer Bilanz von fünf Siegen, drei Unentschieden und einer Niederlage gegen neun andere Mannschaften durch. Im Aufgebot des Trainergespanns Dennis Jürges/Iris Bartels standen mit Ahlem Ammar, Grit Engel, Jolina Ganzauer, Lia Henkelmann und Franziska Libske gleich fünf Spielerinnen, die exakt eine Woche zuvor mit dem VfL Wolfsburg den VGH Girls-Cup gewonnen hatten.

 

Zweiter wurde das Team der Region Hannover, das im Winter das Turnier in der Halle gewonnen hatte. Platz drei sicherte sich die Region Oldenburg vor den Regionsauswahlen Ems/Vechte (konnte als Einzige Braunschweig bezwingen) und Verden. Als einzige Mannschaft ohne Sieg blieb der Zehnte, Region Ostfriesland.

 

„Ihr habt das super gut gemacht. Es waren ein paar tolle Spiele dabei“, lobte NFV-Verbandssportlehrer Thomas Pfannkuch die Spielerinnen bei der Siegerehrung. Insgesamt stellten sich bei dem zweitägigen Turnier, bei dem die Mannschaften nach dem Modus „Jeder gegen jeden“ aufeinander trafen, rund 120 Talente der Jahrgänge 2004 (Hauptjahrgang) und 2005 vor. „Es geht nicht darum, hier Erster zu werden, sondern zu zeigen, wie gut ihr seid“, verdeutlichte Pfannkuch gegenüber den Spielerinnen das Sichtungsanliegen des zweitägigen Turniers.

 

Er und sein Team werden jetzt die 33 Plätze für die kommenden beiden Lehrgänge in Barsinghausen vergeben. Sie finden vom 31. Juli bis 2. August sowie vom 25. bis 27. August statt. „Uns sind einige Spielerinnen aufgefallen, die wir noch nicht auf dem Zettel hatten“, erklärte hierzu Thomas Pfannkuch.

 

Das Turnier unterstrich, dass das Leistungsvermögen im Stützpunktwesen der Mädchen ausgeglichener geworden ist. Gleich 20 der insgesamt 45 Partien endeten unentschieden. Gar 17 Mal gab es ein 0:0. Nur in drei Spielen konnte eine Mannschaft deutlich gewinnen. Lüneburg und Osnabrück gewannen jeweils mit 3:0 gegen Ostfriesland und Braunschweig bezwang in der torreichsten Partie des gesamten Turniers Lüneburg mit 4:1.

 

Seit 2013 ist der niedersächsische Mädchenbereich in drei Teilbereiche mit insgesamt zehn Stützpunkten gegliedert. 2017 wurden die Stützpunkte nach Regionen benannt.

 

Bereich Südost


Region Braunschweig: Braunschweig, Gifhorn, Helmstedt, Nordharz (Salzgitter, Wolfenbüttel), Peine, Wolfsburg. Region Göttingen: Göttingen-Osterode, Northeim, Nordharz (Goslar). Region Hannover: Hameln-Pyrmont, Hannover, Hannover-Land, Hildesheim, Holzminden, Schaumburg.

 

 

Das Stützpunktturnier der Mädchen im Überblick:


 

1.Tag (Spielzeit 1 x 17 Minuten)


Region Oldenburg – Region Braunschweig 0:1, Region Osnabrück – Region Lüneburg 0:0, Region Göttingen – Region Ems/Vechte 0:0, Region Verden – Region Hannover 1:0, Region Rotenburg – Region Ostfriesland 0:0.

 

Braunschweig – Osnabrück 1:0, Oldenburg – Göttingen 0:1, Lüneburg – Verden 1:0, Ems/Vechte – Rotenburg 0:0, Ostfriesland – Hannover 1:2.

 

Göttingen – Braunschweig 0:1, Osnabrück – Verden 2:2, Rotenburg – Oldenburg 0:1, Lüneburg – Ostfriesland 3:0, Hannover – Ems/Vechte 0:1.

 

Verden – Braunschweig 0:0, Göttingen – Rotenburg 0:0, Ostfriesland – Osnabrück 0:3, Oldenburg – Hannover 0:0, Ems/Vechte – Lüneburg 0:1.

 

2.Tag (Spielzeit 1 x 15 Minuten)


Braunschweig – Rotenburg 1:0, Verden – Ostfriesland 0:0, Hannover – Göttingen 2:0, Osnabrück – Ems/Vechte 0:1, Lüneburg – Oldenburg 1:1.

 

Ostfriesland – Braunschweig 0:0, Rotenburg – Hannover 0:1, Ems/Vechte – Verden 1:1, Göttingen – Lüneburg 0:0, Oldenburg – Osnabrück 2:0.

 

Braunschweig – Hannover 0:0, Ostfriesland – Ems/Vechte 0:0, Lüneburg – Rotenburg 0:2, Verden – Oldenburg 0:0, Osnabrück – Göttingen 0:0.

 

Ems/Vechte – Braunschweig 1:0, Hannover – Lüneburg 2:0, Oldenburg – Ostfriesland 0:0, Göttingen – Verden 0:0, Rotenburg – Osnabrück 1:0.

 

Braunschweig – Lüneburg 4:1, Oldenburg – Ems/Vechte 2:0, Ostfriesland – Göttingen 1:2, Osnabrück – Hannover 0:0, Verden – Rotenburg 1:0.

 

Tabelle


Platz/Team                              Sp        g          u          v          Tore     Diff       P


1.         Braunschweig               9          5          3          1          8:2       +6        18

2.         Hannover                     9          4          3          2          7:3       +4        15

3.         Oldenburg                    9          3          4          2          6:3       +3        13

4.         Ems/Vechte                  9          3          4          2          4:4       0          13

5.         Verden                         9          2          6          1          5:4       +1        12

6.         Lüneburg                     9          3          3          3          7:9       -2         12

7.         Göttingen                     9          2          5          2          3:4       -1         11

8.         Rotenburg                    9          2          3          4          3:4       -1         9

9.         Osnabrück                   9          1          4          4          5:7       -2         7

10.       Ostfriesland                 9          0          5          4          2:10      -8         5

 

 

Die Aufgebote

Region Braunschweig: Ahlem Ammar, Grit Engel, Jolina Ganzauer, Lia Henkelmann, Franziska Libske (alle VfL Wolfsburg), Neela Lütge, Alke Schlichting, Johanna Schmale (beide JFV Kickers Hillerse/Leiferde), Suanah Bauche (Freie Turnerschaft Braunschweig), Nova Ebert (Arminia Vechelde), Amelie König (Lehndorfer SV), Lina Schulze (TSV Schönewörde). Trainer: Dennis Jürges,  Iris Bartels.

 

Kreispokalsieger E-Junioren 2017

tl_files/LTSV_Bilder/fussball/Sonstiges/graphic2.jpg

 

Die E-Junioren des Lehndorfer TSV sind Kreispokalsieger 2017.

 

Im Finale auf dem Victoria-Gelände gewannen sie am Samstag mit
3:0 gegen den Polizei SV.

 

(hinten von links:) Justin Bielig, Florian Hanel, Tom Köhnecke, Lunis Hildebrandt, Jannis Twele, Jannis Noah Wesch, Henri Moskon
(vorne von links:) Roj Ali, Dennis Minnich, Tom Höpner sowie die Trainer Uwe Hildebrandt (links) und Oliver Moskon (rechts).
Nicht abgebildet ist der zweite Torwart Louis Gerlach.
Foto: Marion Minnich

Zwischenrunde des VGH-Girls-Cup 2017 der Region Braunschweig wurde in Flachstöckheim ausgetragen

Bereits zum sechsten Mal wird in diesem Jahr der „VGH-Girls-Cup“ als Sichtungswettbewerb für D-Juniorinnen (Jahrgänge 2004 und 2005) und talentierten E-Juniorinnen (Jahrgänge 2006 und 2007) flächendeckend in Niedersachsen ausgetragen.

 

Beim „VGH-Girls-Cup“ werden auch in diesem Jahr erneut 16 Vor- und Zwischenrunden mit rund 400 Mannschaften und zum Abschluss ein Finale am 10.06.2017 in Barsinghausen mit den 16 besten Teams ausgetragen.

 

Der Turniersieger darf sich über ein Trainingslager in einer Einrichtung des Niedersächsischen Fußball Verbandes (NFV) freuen.

 

Am Sonntag, dem 21.05.2017 fand in Flachstöckheim die Zwischenrunde der Region Braunschweig statt. Unter der Regie des Vorsitzenden des Bezirksjugendausschusses Jens Schulze und unter den Augen zahlreicher NFV-Stützpunkttrainer sowie zahlreicher Zuschauer präsentierten sich bei bestem Fußballwetter die sieben qualifizierten Teams von FC Northeim I und II, TSV Nesselröden, VfL Wolfsburg, WSV Wendschott, JFV Kickers Hillerse-Leiferde und dem Lehndorfer TSV. In interessanten und teilweise sehr spannenden Begegnungen mit sehenswerten Spielzügen und Abschlüssen belegten zum Abschluss der FC Eintracht Northeim I und der VfL Wolfsburg die beiden vorderen Plätze in der Tabelle und wurden von Turnierleiter Jens Schulze als Vertreter für die Endrunde in Barsinghausen gemeldet.

 

tl_files/LTSV_Bilder/fussball/Sonstiges/graphic1.jpg

LTSV als Ausrichter: "Tag des Mädchenfussballs 2017"

tl_files/LTSV_Bilder/fussball/Sonstiges/TdM_Plakat_2017.gif

 

 

Am 07. Juni 2017 richten wir den Tag des Mädchenfussballs aus.
 
Von 09:30 Uhr bis zum Nachmittag werden wir Aktionen für interessierte Mädchen bieten.
 
Gestartet werden soll mit einem Grundschulturnier und einem Turnier der 5. und 6. Klassen.
 
 
Neben einer Hüpfburg und den Materialien für das DFB-Fussballabzeichen konnte ich eine Fussballschule aus Hannover gewinnen, um Speedparcours, Schussgeschwindigkeitsmessungen etc. durchzuführen.
 
 
Zum Abschluss kommt der NFV U13 Mädchenstützpunkt des Bezirks Braunschweig zu einem Freundschaftsspiel.

 

Anmeldebogen                                                                                    Teilnahmebedingungen

Heimspiele

FUSSBALL - FÖRDERKREIS LEHNDORF e.V.
präsentiert

tl_files/LTSV_Bilder/fussball/Sonstiges/FFL.JPGtl_files/LTSV_Bilder/fussball/Sonstiges/Fussballer.JPGtl_files/LTSV_Bilder/fussball/Sonstiges/LTSV.JPG

Die nächsten Heimspiele:

 

07.05. 12:00 Uhr LTSV 2 - TV Mascherode
10.05. 18:00 Uhr LTSV 2 - SG Waggum/Bevenrode
14.05. 10:00 Uhr LTSV AH - BSC Acosta
  14:00 Uhr LTSV 1 - SV Kralenriede
21.05. 10:30 Uhr LTSV 3 - VfL Leiferde 2
  12:00 Uhr LTSV 2 - SV Melverode/Heidberg
28.05. 15:00 Uhr LTSV 1 - TuS Cremlingen

 

 

(Saisonabschluß)


Wir suchen ...

 

... Spieler & Betreuer von der Jugend bis zu den Herren.

 

Von der G- bis zur A-Jugend und im gesamten Herrenbereich suchen wir Spieler, die sich weiterentwickeln möchten oder eine neue sportliche Herausforderung suchen. Der Spaß am Fußball-Teamgeist und Kameradschaft stehen bei uns im Vordergrund.

 

Wir bieten ein Sportheim mit Bewirtung, zwei schöne Rasenplätze, einen neuen Kunstrasenplatz und ein junges motiviertes Team u.v.m.

 

Also meldet Euch.

 

 

Fussballabteilungsleiter (Herren) Jugendleiter (Jugend)  

Henri Behnecke
Mobil: 01523 / 4290790

 

henri.behnecke@hotmail.de

Herbert Becker
Mobil: 0171 / 8711108

 

lehndorf@fussball.ms